Anzeige

Unternehmensporträt

Sichere Lösungen für den Schutz von Daten

Von Governikus GmbH & Co. KG · 2016

Der Bremer IT-Security-Anbieter Governikus GmbH & Co. KG beschäftigt sich intensiv mit dem Schutz von Daten. Die Governikus-Lösungen kommen unter anderem bei Bund, Ländern, Kommunen sowie der deutschen Justiz zum Einsatz. „Sichere Infrastrukturen sind also vorhanden – sie müssen nur genutzt werden“, so Petra Waldmüller-Schantz, Leiterin PR bei Governikus.

Die Vielfalt von Daten stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen. Auf der anderen Seite ist der Schutz von Daten nicht erst seit Snowden ein erfolgskritischer Faktor. Personenbezogene und Unternehmensdaten gilt es, vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Herausforderungen mit dem Umgang von Daten reichen über den gesamten Lebenszyklus elektronischer Kommunikation – von der Authentisierung über den sicheren Datentransport bis hin zur sicheren Aufbewahrung über lange Zeiträume hinweg. Dabei stehen sichere und effiziente Lösungen für digitale Identitäten, die Kommunikation sowie die Aufbewahrung zur Verfügung, die Integrität und Authentizität einerseits und Sicherheit und Vertraulichkeit andererseits gewährleisten.

Keine neuen Herausforderungen durch NSA-Skandal – nur Erkenntnisse …

Nach Meinung der Bremer Experten gibt es nicht wirklich neue Herausforderungen – lediglich die Erkenntnis, dass einiges tatsächlich so ist, was ohnehin zu befürchten stand: unverschlüsselte Kommunikation wird mitgelesen. „Ein Erdbeben namens „Prism“ lautete der Titel eines FAZ-Artikels, der einen kurzen Rückblick auf den im letzten Jahr bekannt gewordenen NSA-Skandal wirft. Der erste Schritt auf diesem Weg ist das Verschlüsseln von Daten und Nachrichten, das Anbringen von elektronischen Signaturen sowie das sichere Authentisieren beim Zugriff auf Daten.

Bespiel eID mit dem Personalausweis beziehungsweise elektronischen Aufenthaltstitel

„Wir haben von Anfang an die Zukunft von eID mit Personalausweis bzw. auch dem Aufenthaltstitel geglaubt“, erklärt Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der Governikus KG. Seit Bestehen der Infrastruktur im Jahr 2010 können Governikus-Kunden die Online-Authentisierung in ihre Portallösungen integrieren. „Dass mit Inkraft-Treten des E-Government-Gesetzes der Personalausweis über die sichere Authentisierung hinaus auch eine Rechtsverbindlichkeit ermöglicht wie bislang nur die qualifizierte elektronische Signatur, ist der richtige Schritt.“ Der aktuelle Kraftakt besteht darin, einerseits mehr Anwendungen zu schaffen, um die sog. „Henne-Ei-Problematik“ aufzulösen, andererseits die Handhabung für den Endnutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Governikus entwickelt derzeit im Auftrag des Bundesinnenministeriums eine Anwendung, die die Online-Ausweisfunktion auch auf mobilen Endgeräten ermöglicht und die bis zur Fertigstellung Ende 2014 auch über eine Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verfügen wird.

Kontakt

Governikus GmbH & Co. KG
Am Fallturm 9
28359 Bremen
E-Mail: kontakt@governikus.de
Web: www.governikus.de